Spargel im Speckmantel mit Linsenvinaigrette und lila Kartoffeln

Du brauchst (für 4 Personen):

  • 500 g grünen Spargel
  • 500 g weißen Spargel
  • Salat (z.B. Lollo Rosso/Bionda)
  • 8 lila Kartoffeln
  • 2 lila Karotten
  • 130 g Prosciutto (ca. 1-2 Prosciuttoscheiben à 3 Spargel)
  • NOAN Classic
  • NOAN Kalamon Oliven
  • 1 Bund Schnittlauch
  • knuspriges Brot

Für das Linsenvinaigrette

  • 100 g Linsen (verzehrfertig)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 EL Senf
  • 10 EL NOAN Classic Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • Salz und Pfeffer
  • 1 kleine rote Zwiebel

Optional:

4 Eier

So geht’s:

Zuallererst heizt du das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze auf. Währenddessen wäschst du die Kartoffeln gründlich und lässt sie für 20 Minuten lang köcheln. In der Zwischenzeit schäle den weißen Spargel und schneide die holzigen Enden weg. Schneide etwa 1 cm der Enden der grünen Spargel weg. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und fasse immer 3 Stück Spargel mit 1-2 Prosciuttoscheiben zusammen. Bestreiche die oben unten herausstehenden Spargelspitzen und -enden mit etwas NOAN Classic und lasse die Spargelpäckchen für etwa 25 Minuten lang im Backrohr backen, bis der Prosciutto schön knusprig ist. Nun sind die Kartoffeln auch schon bereit, aus dem Wasser geholt zu werden und können nach dem sie etwas abgekühlt sind, geschält und in etwa 1 cm dicke Scheiben geschnitten werden. Jetzt geht es an das Linsenvinaigrette. Dafür seihst du die Linsen mit einem Sieb ab und wäschst sie kurz mit Wasser durch. Schneide die Zwiebel in feine kleine Stücke und vermenge sie gemeinsam in einer Schüssel mit den Linsen, dem Zitronensaft, dem Senf, NOAN Classic sowie Honig und schmecke alles mit Salz und Pfeffer ab. Schäle die Karotten und schneide sie in dünne Scheiben. Wasche den Schnittlauch und hacke ihn in feine Stücke.

Garniere auf einem flachen Teller die Salatblätter, verteile 3-4 EL des Linsenvinaigrette darüber und platziere zwei Spargelpäckchen darauf. Um die Päckchen herum kommen nun die Kartoffel- und Karottenscheiben. Zum krönenden Abschluss streust du noch den frisch geschnittenen Schnittlauch darüber. Mit etwas knusprigen Brot servieren und fertig ist das frühlingshafte Gericht. Guten Appetit!

Unser Tipp: Für noch mehr Genuss kannst du ein pochiertes Ei obendrauf setzen. Dafür lässt du in einem Kochtopf Wasser gemeinsam mit einem großzügigen Schuss Weißweinessig aufkochen. Schlage die Eier jeweils einzeln in eine Tasse. Wenn das Wasser köchelt, rührst du so stark um, bis ein Wirbel entsteht. Lasse die Eier einzeln in das kochende Wasser gleiten und rühre leicht weiter. Wenn alle Eier im Wasser schwimmen, lasse das Wasser noch einmal kurz aufkochen und ziehe anschließend den Kochtopf von der Herdplatte und lasse die Eier 3-4 Minuten ziehen. Anschließend kannst du sie mit einem Schöpfer vorsichtig herausheben und auf die mit Speck ummantelten Spargelpäckchen legen.

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Inhaltsverzeichnis

Entdecke weitere köstliche Rezepte