FEIGENPIZZA

 

Feta lieben wir ja grundsätzlich immer und mit und auf fast allem. Und auch wenn wir Klassiker wie Griechischen Salat, oder Sommergerichte wie Wassermelone mit Feta beinahe jeden Tag essen könnten, war uns in den letzten Tagen nach etwas ein wenig Ausgefallenerem. Zudem wächst in uns langsam die Herbst-Vorfreude und das Bedürfnis nach herzhafteren und deftigeren Gerichten.

Das Rezept für eine überaus köstlich aussehende Feigenpizza, welches wir bei @lilydiamond gesehen haben, kam da nur gelegen und musste sofort auf NOAN-Art nachgekocht und ein wenig nach unserem Geschmack adaptiert werden. Heute gibt es hier also unsere Version der Feigenpizza, welche wir mit bestem Gewissen nur absolut empfehlen können!

Du brauchst

Für den Pizzateig

  • 500g glattes Mehl (ergibt 2 Pizzen)
  • 150 ML lauwarmes Wasser
  • 1/2 Block frischer Hefe
  • 2-3 EL NOAN Classic
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 1 Rote Zwiebel
  • 6 Feigen
  • 150g Feta
  • 3-4 Zweige Rosmarin
  • NOAN Classic
  • NOAN Apfelbalsam

So geht’s

Für den Teig, das Mehl mit dem Wasser, Zucker, Salz, Öl und der zerkrümelten Hefe in einer Schüssel verkneten bis ein seidiger Teig entsteht. Das Kneten darf ruhig etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen und 7-8 Minuten dauern. Je seidiger der Teig sich anfühlt, desto fluffiger ist später die Konsistenz des Pizzabodens.

Nach dem Kneten den Teig zu einer Kugel formen, ihn mit ein klein wenig NOAN Classic einreiben, damit er nicht austrocknet und mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt, an einem warmen Ort ca. 45 Minuten lang gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel in feine Ring und die Feigen in ca. 3mm dicke Scheiben schneiden und die Rosmarin-Nadeln von den Zweigen entfernen.

Die Zwiebel zusammen mit etwas NOAN Classic und einem Schuss NOAN Apfel Balsam 10-15 Minuten Lang bei geringer Hitze in einer beschichteten Pfanne karamellisieren lassen und zum abkühlen beiseite stellen.

Wenn der Teig nach 45 Minuten etwa die doppelte Größe hat, diesen in zwei gleichgroße Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig ca. 3mm dick ausrollen.

Nun mit den Feigen und Zwiebeln belege, jeweils die Hälfte des Feta darüber krümeln und mit den Rosmarin-Nadeln bestreuen.

Zum Schluss die Pizza noch mit etwas NOAN Classic und NOAN Apfelbalsam beträufeln und bei 200°C bei Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten lang backen, bis der Teig knusprig ist.

Am besten ist die Pizza frisch aus dem Ofen, aber auch am nächsten Tag schmeckt sie noch einmal kurz aufgebacken noch wunderbar!

NOAN wünscht guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

 

Fotos © Cornelia Seirer

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Flower-Snackboard

Butterboard kennt jeder. Hast du schon mal ein Flower-Snackboard gemacht? Wie das geht und was du brauchst verraten wir dir hier…

Zum Rezept »
Double Garlic Pasta

Knoblauch an sich ist ja schon der absolute Hit und bei uns ein fester Bestandteil in jedem Rezept. Aber hast du schon mal Double Garlic Pasta probiert? Hier gehts zum Rezept..

Zum Rezept »
Inhaltsverzeichnis