GEFÜLLTE BLÄTTERTEIGTASCHEN MIT JOGHURT DIP

Sommersaison ist Grill- und Feiersaison – und wer beim Herumlaufen im Garten ungerne umständlich mit Teller und Besteck hantieren möchte setzt am besten auf leckeres Fingerfood. Die gefüllten Blätterteigtaschen mit Feta, Tomaten, Oliven und NOAN Lemon sind nicht zu schwer und das ist auch gut so, denn so können wir uns von den kleinen Köstlichkeiten noch ein paar mehr gönnen 😉

Zum Dippen und für extra Fische gibt es einen kühlenden Minz-Joghurt-Dip und dem entspannten Grillabend mit Freunden und Familie kann nichts mehr im Weg stehen.

Du brauchst

Für die Blätterteigtaschen

  • Eine Packung Blätterteig (für 4 Blätterteigtaschen)
  • 150g Kirschtomaten
  • 200g Feta
  • 20 NOAN Oliven
  • 3El Pinienkerne
  • 2 Zweige frischen Rosmarin
  • 4 El NOAN Lemon zum Marinieren
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Für den Minz-Joghurt-Dip

  • 180g Joghurt (ein herkömmlicher Becher)
  • Eine Hand voll Minze
  • Eine Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken
  • Evtl. NOAN Lemon für eine zitronige Note

So geht’s

Gefüllte Blätterteigtaschen

Tomaten und Feta kleinschneiden, die Oliven entsteinen und grob zerkleinern, den Rosmarin hacken und mit NOAN Lemon, Salz und Pfeffer abschmecken und marinieren. Anschließend die Pinienkerne ohne Öl in einer beschichteten Pfanne anrösten, der Tomaten-Feta Mischung beimengen und die Mischung gut durchziehen lassen.

Den Blätterteig ausrollen und in 8 gleichgroße Rechtecke schneiden. Auf vier der Blätterteig-Rechtecke nun jeweils 2-3 El der vorbereiteten Mischung geben und die anderen vier kreuzförmig einschneiden und darauf platzieren. Die Ränder mit ein wenig Wasser einstreichen und anschließend mit einer Gabel gut zudrücken, damit beim Backen nichts ausläuft. Nun mit genügend Abstand auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech anordnen und nach Packungsanleitung des Blätterteiges goldbraun backen.

Minz-Joghurt-Dip

Für den erfrischenden Dip einfach Kräuter und Knoblauch fein hacken, mit dem Joghurt in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer nach Belieben verfeinern. Wer es noch zitroniger und ein bisschen aufregender mag, fügt auch dem Dip 2-3 El NOAN Lemon hinzu und sorgt so bei seinen Gästen für einen Wow-Effekt.

 

NOAN wünscht guten Appetit!

Foto © Cornelia Seirer

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Flower-Snackboard

Butterboard kennt jeder. Hast du schon mal ein Flower-Snackboard gemacht? Wie das geht und was du brauchst verraten wir dir hier…

Zum Rezept »
Double Garlic Pasta

Knoblauch an sich ist ja schon der absolute Hit und bei uns ein fester Bestandteil in jedem Rezept. Aber hast du schon mal Double Garlic Pasta probiert? Hier gehts zum Rezept..

Zum Rezept »
Inhaltsverzeichnis