Gegrillter Pfirsich mit Prosciutto

Melone mit Prosciutto kennt doch jeder! Wie wäre es mal mit Pfirsich und Prosciutto? Die Süße der reifen Pfirsiche und der würzig-intensive Geschmack des Prosciuttos ergänzen sich perfekt miteinander und sind für uns die Sommer-Komposition schlecht hin.

 

SO SIMPLE BUT SO GOOD!

Egal ob am Griller oder in der Pfanne, die Kombination gelingt in nur wenigen Minuten und ist noch dazu ein wahrer Augenschmaus. Wir haben uns für ein Honig-Apfel Balsamic-Lemon Dressing entschieden, dass diese fruchtig-pikante Kombination noch besser unterstreicht und ideal für heiße Sommer Tage ist.

Du brauchst:

  • 100 g Prosciutto
  • 5-6 Pfirsiche
  • 1 Feldsalat
  • 100 g Datteltomaten
  • 1 Pckg. Rucola
  • 1 Pckg. Burrata
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 große Avocado
  • 70 g Pinienkerne
  • 1 TL NOAN Douro Olivenöl

Für das Dressing:

  • 2 TL Honig
  • 4 EL NOAN Apfel Balsamic
  • 4 EL NOAN Lemon Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence

So geht’s

Damit das Dressing gut und lange genug ziehen kann, empfehlen wir das Dressing als erstes zu zubereiten. Dafür vermenge alle Zutaten in einem Glas und schmecke sie nach Lust und Laune mit weiteren Gewürzen oder frischen Kräutern ab.

Während das Dressing zieht, brate in einer kleinen Pfanne ganz ohne Öl, die Pinienkerne an, bis sie leicht bräunlich sind. Nun pflücke mehrere Salatblätter vom Salatkopf und gebe sie zusammen mit dem Rucola in ein Sieb und wasche alles gründlich. Lasse den Salat eine Zeit lang im Sieb abtropfen oder falls du eine Salatschleuder hast, tust du dir noch einfacher und ersparst dir das Warten. Währenddessen wasche die Tomaten und schneide sie in Hälften. Schäle die Zwiebel und schneide sie in feine Ringe (du kannst sie sowohl roh servieren als auch in etwas NOAN Olivenöl angebraten, beides schmeckt hervorragend zu dieser Pfirsich-Salat-Kombi). Halbiere die Avocado und entferne vorsichtig den Kern. Nun schneide ca. 0,5 cm dicke Schnitte der Avocado entlang und löse das Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Schale.

Jetzt geht es an die Pfirsiche mit Prosciutto. Dafür wäschst du die Pfirsiche, viertelst sie und löst den Kern vom Fruchtfleisch ab. Anschließend schneidest du den Prosciutto längs entlang, sodass aus einem Stück zwei werden. Dadurch, dass du den Prosciutto geteilt hast, kannst du ihn feiner um die Pfirsich-Spalten wickeln. Solltest du keinen Griller zu Hause haben, kannst du die Pfirsich-Prosciutto Spalten auch in einer beschichteten Pfanne mit etwas NOAN Douro Oliven Öl langsam anbraten. Am Griller lässt du die Spalten etwa 5-10 Minuten grillen, bis sie eine schöne gold-braune Farbe angenommen haben.

Anschließend vermengst du den Salat, die Tomaten und die Zwiebel gemeinsam mit dem Dressing in einer großen Schüssel. Für die perfekte Optik garniere den Salat auf einem großen Teller und streue einige Pinienkerne darüber. Die Burrata kannst du ganz einfach mit der Hand in feine Stücke zerreißen und ebenfalls auf dem Salat verteilen. Zuletzt lege die Pfirsich-Spalten mit Prosciutto obendrauf und et voilà!

 

Unser Tipp: Frisches Ciabatta mit etwas NOAN Douro Olivenöl zum Dippen macht sich himmlisch als Beilage zu diesem sommerlich fruchtigen Salat.

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte