Kalbsrückensteak mit Kartoffel-Oliven-Püree

Kennst du eigentlich unser NOAN Kochbuch „Live Love Olive“? In unserer Rezepte-Sammlung findest du Köstlichkeiten wie das Kalbsrückensteak auf Kartoffel-Oliven Püree von Josef Neuherz und weitere tolle Kreationen zum Nachkochen von namhaften Starköchen wie Juan Amador, Heinz Reitbauer oder Andreas Döllerer, Foodbloggern und Freunden von NOAN.

Genießen mit NOAN Produkten

Die unterschiedlichen Rezepte sollen dir eine Inspiration sein, wie flexibel und köstlich unsere NOAN Produkte sind. Zu jedem Rezept gibt es eine Ölempfehlung von NOAN. Das Kalbsrückensteak wird zum Beispiel NOAN Intenso, durch einen feinen Petersilien-Olivenöl-Fond ergänzt und die NOAN Oliven verfeinern das cremige Kartoffelpüree.

Du brauchst (für 4 Portionen)

  • 720 g zugeputzer Kalbsrücken
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 800 g mehlige Kartoffeln
  • 200 ml Milch
  • 40 g NOAN Oliven
  • Glatte Petersilie
  • 100 ml Gemüsefond
  • Etwas Kalbsjus
  • 1 Chilischote
  • 1 Zitrone
  • 250 g breite grüne Bohnen
  • Muskatnuss
  • Geschroteter schwarzer Pfeffer
  • Basilikum
  • NOAN Olivenöl Intenso

So geht’s:

Kalbsrücken in vier Portionen schneiden und die Scheiben mit etwas gehacktem Rosmarin und Pfeffer bestreuen. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Flüssigkeit abschütten, Kartoffeln stampfen und mit aufgekochter Milch glatt rühren. Mit Salz und geriebener Muskatnuss abschmecken und durch ein grobes Sieb streichen.

Grüne Oliven entkernen und mit den schwarzen in Würfel schneiden. Petersilie in Salzwasser kurz – ca. 10 Sekunden – blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Die Petersilie klein schneiden und mit kaltem Gemüsefond mixen, salzen und durch ein Sieb drücken. Die Bohnen in Salzwasser weich kochen, abschrecken und in lange, feine Streifen schneiden. Den marinierten Kalbsrücken salzen in einer Grillpfanne zeichnen oder grillen. Anschließend einige Minuten ins auf 160° C vorgeheizte Rohr geben. Garzeit variiert je nach Dicke der Steaks.

Die geschnittenen Oliven zum Kartoffelpüree geben und mit viel Olivenöl vollenden (das Olivenöl muss sich schön mit dem Püree verbinden). Die Bohnen in Olivenöl mit klein geschnittener Chili erwärmen, mit Salz, Basilikum und geriebener Zitronenschale abschmecken. Den Petersilienfond erwärmen und vor dem Servieren mit Olivenöl vollenden.

Das Kartoffelpüree auf die Teller geben. Den geschnittenen Kalbsrücken und die grünen Bohnen darauf anrichten. Danach den Petersilien-Olivenöl-Fond und etwas Kalbsjus auf die Teller verteilen.

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte