Kürbis Lunghetti mit NOAN Classic und frischem Salbei

Die Temperaturen werden kühler und die Blätter verfärben sich langsam – der Herbst ist da! Wir starten in die gemütliche Jahreszeit mit einer tollen Rezeptidee von Crea-Via – Kürbis Lunghetti mit frischem Salbei. Das Rezept ist ideal für einen gemütlichen Sonntag mit deinen Liebsten zu Hause.

Herbstzeit ist Kürbiszeit

Muskat de Provence, Butternuss oder Hokkaido – Herbstzeit ist einfach Kürbiszeit. Das feste, faserarme Fruchtfleisch des Hokkaido mit seinem nussartigen Geschmack überzeugt nicht nur in Kürbissuppen, sondern eignen sich perfekt zur Herstellung von selbst gemachter Pasta. Das Mutter-Tochter Gespann von Crea-Via haben für uns das wunderbare Kürbis Lunghetti Rezept entwickelt und fotografiert.

Du brauchst (für 4 Portionen)

  • 400 g Hokkaido Kürbis, geschält und in Spalten geschnitten
  • 400 g glattes Mehl
  • 67 g Wasser
  • eine gegupfte Handvoll große Salbeiblätter
  • NOAN CLASSIC
  • Salz & Pfeffer

So geht’s

Starte mit dem Kürbispüree, heize das Backrohr auf 175°C vor. Lege die Kürbisspalten auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech und bepinsle den Kürbis mit NOAN CLASSIC. Backe den Kürbis im Ofen für ca. 20 Minuten, bis er schön weich ist. Nimm ihn heraus und püriere ihn. Verknete das Kürbispüree, das Mehl und das Wasser zu einem glatten Teig. Wickle ihn in Frischhaltefolie und lasse ihn 30 Minuten ruhen.

Danach kannst du ihn herausnehmen. Schneide ein walnussgroßes Stück ab und rolle es mit den Handflächen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 30cm langen und 3mm dicken Strang aus. Lege ihn auf ein bemehltes Tuch und verarbeite den restlichen Teig auf die gleiche Art.

Bringe eine großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen, lege die Nudeln hinein und koche sie ca. 3 Minuten, bis sie bissfest sind.

Erhitze in der Zwischenzeit mindestens 5 EL NOAN CLASSIC in einer Pfanne und brate den Salbei (ganz oder geschnitten, wie es dir lieber ist) ganz kurz an (Vorsicht! Wirklich nur kurz, sonst wird er bitter!).

Seihe die Nudeln ab und mische sie mit dem Salbeiöl. Würze sie mit Salz und Pfeffer und genieße sie sofort.

 

Fotos © CREA-VIA OG | Die kreativen Köpfe hinter crea-via, die im Bereich Foodstyling und Foodfotografie arbeiten, sind Karin und Antonia.

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Flower-Snackboard

Butterboard kennt jeder. Hast du schon mal ein Flower-Snackboard gemacht? Wie das geht und was du brauchst verraten wir dir hier…

Zum Rezept »
Double Garlic Pasta

Knoblauch an sich ist ja schon der absolute Hit und bei uns ein fester Bestandteil in jedem Rezept. Aber hast du schon mal Double Garlic Pasta probiert? Hier gehts zum Rezept..

Zum Rezept »
Inhaltsverzeichnis