Ofen-Karfiol mit sommerlichen Dips

Egal ob im Backrohr oder auf dem Grill, Karfiol macht sich super auf dem Teller und klappt mit nur wenigen Handgriffen. Besonders wenn einem die Zeit fehlt, ein aufwendiges Gericht an einem heißen Sommertag zu kochen, eignet sich der Ofen-Karfiol bestens. Mit unseren herrlich sommerlich-leichten Dips haben wir für euch die perfekte Ergänzung zum Ofen-Karfiol gefunden.

I WAS MADE FOR SUNNY DAYS!

Mit den passenden Dips kannst du so eine einfache Mahlzeit für zwischendurch oder auch für einen Grillabend kreieren. Da der Karfiol grundsätzlich nicht sehr geschmacksintensiv ist, sind dir bei den Dips oder Beilagen keine Grenzen gesetzt und könnten sogar mit einer süßen Soße und z.B. Butterbröseln serviert werden.

Du brauchst

Für den Paprika-Tomaten Dip

  • 4 EL NOAN Spice Olivenöl
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Cherry Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL gezupfte Thymianblättchen
  • ½ Suppenwürfel
  • 100 ml heißes Wasser
  • frisches Basilikum
  • Kräutersalz, Pfeffer

Für den Feta Dip mit geröstetem Lauch und Zitrone

  • 2-3 Frühlingszwiebel
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 50 g Frischkäse
  • 80 g Feta
  • 2 EL NOAN Lemon Olivenöl
  • 2 EL heißes Wasser
  • 1 TL Honig
  • frische Petersilie
  • Pfeffer

Für den Ofen-Karfiol

  • 1 Karfiol
  • NOAN Classic Olivenöl
  • Meersalz

So geht’s

Für den Paprika-Tomaten Dip schneide die Paprika und die Zwiebeln in Stücke und dünste sie anschließend in einem Topf mit 4 EL NOAN Spice Olivenöl an. Währenddessen schneide die Tomaten in kleine Stücke und hacke die Knoblauchzehe in feine Scheiben. Füge die Tomaten, den Knoblauch und die abgezupften Thymianblättchen in den Topf hinzu und lasse alles für einige Minuten dünsten. Anschließend vermenge das heiße Wasser mit dem Suppenwürfel, gieße den Gemüsemix damit auf und lasse alles für 15 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln. Mit einem Stabmixer oder Mixer kannst du die Masse zu einem feinen Dip pürieren und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Bevor du den Dip servierst, schneide noch einige Blätter frischen Basilikum klein und menge ihn unter den Dip.

Für den Feta Dip heize das Backrohr auf 200 Grad vor. Währenddessen putze 2-3 (je nach Größe) Frühlingszwiebel und schneide sie in ca. 2 cm große Stücke und lege sie auf ein Backpapier. Schneide eine halbe Zitrone in Scheiben und lege sie ebenfalls auf das Backblech, jedoch mit genügend Abstand zu den Frühlingszwiebeln. Anschließend lass beides für ca. 30 Minuten backen, bis die Frühlingszwiebeln schön dunkel geröstet und kurz vor schwarz sind. In der Zwischenzeit vermenge Feta, Frischkäse, NOAN Lemon Olivenöl, Pfeffer und das heiße Wasser und mixe die Masse zu einem luftigen Dip. Je nach Geschmack kannst du den Saft einer halben Zitrone (oder weniger) zu dem Dip hinzufügen. Nach Ablaufen der Zeit löse die Zitronenscheiben vorsichtig vom Backpapier und lege sie beiseite. Die Frühlingszwiebeln und den Honig mische unter die Feta-Frischkäse Masse und mixe alles noch einmal, jedoch etwas gröber, so das noch kleine Stücke der Frühlingszwiebeln zu erkennen sind. Zuletzt hacke noch etwas frische Petersilie fein und rühre ihn unter den Feta Dip.

Für den Ofen-Karfiol stelle einen Topf mit heißem Wasser auf und salze das Wasser stark mit Meersalz. Wasche den Karfiol und entferne die Blätter entweder ganz oder nur teilweise. Lege den Karfiol kopfüber in das kochende Wasser und lasse ihn etwa 8-10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln. Während der Karfiol vor sich hin köchelt, heize das Backrohr auf 250 Grad vor. Nach Ablaufen der Zeit nimm den Karfiol aus dem heißen Wasser, lasse ihn abtropfen und ein wenig auskühlen. Wenn er etwas abgekühlt ist, lege den Karfiol auf ein Backpapier und bestreiche ihn mit ausreichend NOAN Classic Olivenöl und bestreue ihn mit einer Brise Meersalz. Und ab damit in das Backrohr für 40 Minuten, bis er goldbraun gebacken ist.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Flower-Snackboard

Butterboard kennt jeder. Hast du schon mal ein Flower-Snackboard gemacht? Wie das geht und was du brauchst verraten wir dir hier…

Zum Rezept »
Double Garlic Pasta

Knoblauch an sich ist ja schon der absolute Hit und bei uns ein fester Bestandteil in jedem Rezept. Aber hast du schon mal Double Garlic Pasta probiert? Hier gehts zum Rezept..

Zum Rezept »
Inhaltsverzeichnis