Regenbogen-Gemüseröschen Tarte

Bei einer Tarte denken womöglich die meisten an eine süße Köstlichkeit mit Zitronencreme. Dass die französische Delikatesse auch pikant mit Gemüse schmecken kann, beweist diese Gemüseröschen-Tarte in Regenbogenfarben.

SOMEWHERE OVER THE RAINBOW – ODER DOCH LIEBER DEN REGENBOGEN ESSEN?

Zugegeben, die Gemüseröschen-Tarte ist zwar recht simpel, erfordert jedoch etwas Geduld. Jedoch zahlt sich die Mühe um so mehr aus, denn die bunte Tarte kann sich definitiv sehen lassen und zieht alle Blicke am Tisch auf sich.

Du brauchst

Für die Füllung:

  • 1 fertigen Mürbteig oder selbstgemacht (stattdessen kannst du auch Blätterteig nehmen)
  • 150 g Topfen
  • 125 g Mozzarella
  • 60 g Parmesan
  • ¼ TL Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 2 EL NOAN Lemon Olivenöl
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • ½ TL Salz und etwas Pfeffer

Für die Gemüseröschen:

  • 2 Zucchini grün
  • 2 Zucchini gelb
  • 2 Karotten orange
  • 2 Karotten gelb oder violett
  • 1 Melanzani
  • 2 EL NOAN Classic Olivenöl
  • (optional kannst du auch anderes Gemüse nehmen oder variieren, wie es dir lieb ist)

So geht’s

Heize den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor und lege währenddessen den Mürbteig in einer mit Butter eingefetteten Tarteform oder Auflaufform aus. Für die Füllung vermenge alle Zutaten in einer Schüssel und verstreiche anschließend die Masse gleichmäßig auf dem Teigboden.

Nun geht es zum etwas aufwendigeren Teil: schneide das Gemüse längs mit einem Sparschäler oder einem Gemüsehobel, sodass dünne Streifen entstehen. Rolle die Streifen ein und platziere sie bunt gemischt auf der Füllung. Wenn du die Tarte vollständig mit den Gemüseröschen bestückt hast, bestreiche sie mit NOAN Classic Olivenöl und lasse sie etwa 40-50 Minuten im Backrohr backen. Am besten deckst du die Tarte nach der Hälfte der Zeit mit Alufolie ab, so verbrennen die Röschen nicht. Solltest du dich für einen Blätterteig entschieden haben, verkürzt sich die Backzeit. Hierbei musst du darauf achten, dass der Blätterteig eine schöne goldbraune Farbe erhält.

 

Unser Tipp: Solltest du dir schwertun und die Gemüsestreifen nicht leicht einrollen können, kannst du sie für 1 bis 2 Minuten in das heiße Backrohr geben. So lassen sie sich besser rollen.

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Flower-Snackboard

Butterboard kennt jeder. Hast du schon mal ein Flower-Snackboard gemacht? Wie das geht und was du brauchst verraten wir dir hier…

Zum Rezept »
Double Garlic Pasta

Knoblauch an sich ist ja schon der absolute Hit und bei uns ein fester Bestandteil in jedem Rezept. Aber hast du schon mal Double Garlic Pasta probiert? Hier gehts zum Rezept..

Zum Rezept »
Inhaltsverzeichnis