Rote Rüben Hummus

Hummus hat sich vor allem in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Dips/Aufstriche entwickelt. Es zählt vor allem im Libanon, Israel und Syrien zu den Nationalspeisen, ist aber im gesamten Vorderasien als Speise verbreitet. Neben seinem himmlischen Geschmack und der feinen Konsistenz ist Hummus auch super einfach zuzubereiten und kann mit unterschiedlichen Gemüsesorten kombiniert werden.

Du brauchst

  • 2 rote Rüben (gegart)
  • 300 g Kichererbsen (verzehrfertig)
  • 1 EL NOAN Lemon
  • 1 EL NOAN Classic
  • 2 EL Tahin Sesammus
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer
  • frische Petersilie
  • frisches Brot

So geht’s

Zuerst gebe die Kichererbsen in ein Sieb und wasche sie gut mit reichlich Wasser ab, lasse sie abtropfen und vermenge sie gemeinsam mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel. Presse die Knoblauchzehen hinzu und püriere alles mit einem Stabmixer, bis sich eine cremige Konsistenz ergibt. Schmecke den Hummus je nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel ab. Bevor du den Hummus servierst, kannst du ihn noch mit frischer Petersilie und einigen Kichererbsen garnieren.

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Flower-Snackboard

Butterboard kennt jeder. Hast du schon mal ein Flower-Snackboard gemacht? Wie das geht und was du brauchst verraten wir dir hier…

Zum Rezept »
Double Garlic Pasta

Knoblauch an sich ist ja schon der absolute Hit und bei uns ein fester Bestandteil in jedem Rezept. Aber hast du schon mal Double Garlic Pasta probiert? Hier gehts zum Rezept..

Zum Rezept »
Inhaltsverzeichnis