Sonnenblinzelnde Spaghetti mit Kräuter-Gemüse-Sugo

Pasta geht immer, egal zu welcher Jahreszeit! Bei diesen frühsommerlichen Temperaturen steht uns der Sinn aber dann doch eher nach etwas Leichtem und Frischem. Und so sehr wir die klassische Bolognese auch lieben, gibt es natürlich unzählige duftigere Pasta-Varianten, die uns gerade besser in den Kram – und auf den Teller – passen.

FRÜHSOMMER AUF DEN TELLER

Mit frischem Gemüse und Kräuteraroma wird Pasta zum wahren aber frischen Sonnen-Genuss und besticht zudem durch simple und schnelle Zubereitung. Auch Kindern schmeckt so das bunte Gemüse garantiert besser und so werden viele Fliegen mit einer Klappe geschlagen!

Du brauchst

  • eine Packung italienische Spaghetti
  • eine mittelgroße Zucchini
  • eine gelbe Paprika
  • eine Tasse gelbe Kirschtomaten
  • eine Stange Lauch
  • NOAN Herbs
  • 2 Handvoll geröstete Walnüsse
  • eine halbe Packung Feta
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

So geht’s

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen und in der Zwischenzeit Paprika und Zucchini klein würfeln. Den Lauch in ca. 0,5 cm dicke Scheibchen schneiden und alles zusammen in reichlich NOAN Herbs anbraten. In einer separaten Pfanne die Walnüsse ohne Zugabe von Fett anrösten und beiseite stellen. Die fertigen Spaghetti mit dem Gemüse vermengen, mit Salz & Pfeffer abschmecken und in Tellern anrichten. Mit den Walnüssen bestreuen, Feta darüber krümeln und heiß servieren.

NOAN wünscht viel Freude beim Nachkochen und guten Appetit!

 

Fotos © Cornelia Seirer

 

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Flower-Snackboard

Butterboard kennt jeder. Hast du schon mal ein Flower-Snackboard gemacht? Wie das geht und was du brauchst verraten wir dir hier…

Zum Rezept »
Double Garlic Pasta

Knoblauch an sich ist ja schon der absolute Hit und bei uns ein fester Bestandteil in jedem Rezept. Aber hast du schon mal Double Garlic Pasta probiert? Hier gehts zum Rezept..

Zum Rezept »
Inhaltsverzeichnis