Wassermelonen-Gazpacho

In den nächsten Tagen steigt das Barometer noch ein paar Mal heftig und kündigt einige weitere Sommertage an. Noch genießen wir also die Sonnenstrahlen und packen die kurze Hose nicht in den Schrank. Da wir das Sommergefühl so lange wie möglich festhalten möchten, ist der Star unseres Rezepts die Sommer-frucht schlechthin: Die Wassermelone. Die kühle Gazpacho punktet mit einer exotischen Mischung aus süß und salzig und schmeckt vorzüglich mit einem kühlen Glas Weißwein!

Du brauchst

  • 4 Tassen Wassermelone (gewürfelt, entkernt)
  • 1 Salatgurke (gewürfelt, entkernt)
  • 12 Kirschtomaten
  • 1 rote Paprika (gewürfelt, entkernt)
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehen (sehr fein gehackt oder gepresst)
  • 1 Hand voll frische Kräuter (Minze oder Basilikum passen besonders gut)
  • 3 Tl NOAN Apfel Balsam
  • 3 Tl NOAN Intenso
  • Salz & Pfeffer
  • Geräucherte Chiliflocken nach belieben
  • NOAN Macadamia-Nüsse
  • Frisches Weißbrot

So geht’s

Das Gemüse in Würfel schneiden und 1/3 davon, sowie ein paar Zweige der Kräuter zur Seite legen. Das restliche Gemüse in einem Standmixer oder mit dem Pürierstab glatt mixen, Knoblauch, Kräuter, Essig, Öl, so wie Salz und Pfeffer nach Belieben hinzufügen und nochmals gut durchmixen. Nun die Kalte Suppe mindestens drei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen und anschließend mit gehackten Macadamianüssen bestreuen und servieren.

Am besten passt dazu frisches Weißbrot wie Baguette oder Ciabatta.

NOAN wünscht guten Appetit!

Fotos © Cornelia Seirer

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Flower-Snackboard

Butterboard kennt jeder. Hast du schon mal ein Flower-Snackboard gemacht? Wie das geht und was du brauchst verraten wir dir hier…

Zum Rezept »
Double Garlic Pasta

Knoblauch an sich ist ja schon der absolute Hit und bei uns ein fester Bestandteil in jedem Rezept. Aber hast du schon mal Double Garlic Pasta probiert? Hier gehts zum Rezept..

Zum Rezept »
Inhaltsverzeichnis