Zitronig-fruchtiger Spargelsalat mit Dreilauch-Kasnudln

Zitronig. Knackig. Frisch. Ob als Beilage oder Hauptgericht der zitronig-fruchtige Spargelsalat mit Kasnudln bringt ganz viele Glücksgefühle auf den Teller. Das Team von Kasnudl hat uns ihre Dreilauch-Kasnudln zum Probieren gegeben und wir haben das leckere Rezept daraus gezaubert. In der Kombination mit unserem NOAN Lemon sind die Nudln einfach nur ein Traum.

NOAN Lemon. Spargel. Kasnudl

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einen glücklich machen. So wie die Kasnudl in Kombination mit NOAN Lemon einfach jedem ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Auch der NOAN Apfelbalsam harmoniert hervorragend mit dem Spargel-Erdbeer Salat.

Du brauchst (für 4 Portionen)

  • 500 g grünen Spargel
  • 250 g frische Erdbeeren
  • Verschiedene Sprossen
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL NOAN Apfelbalsamessig
  • 2 EL NOAN Lemon
  • 2 EL Orangensaft
  • Agavendicksaft
  • Salz & Pfeffer
  • Kasnudl Dreilauch-Nudl

So geht’s

Für den Salat zu Erst beim grünen Spargel die holzigen Enden entfernen und wenn nötig harte Schale entfernen. Die Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden und die Zwiebel fein würfeln. Für das Dressing den Apfelbalsamessig, das Zitronenöl und Orangensaft vermengen, anschließend das ganze mit Agavendicksaft und Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit die handgemachten Dreilauch-Nudln nach der Anleitung von Kasnudl zubereiten. Zum Servieren den Salat trapieren, die Kasnudln darauf platzieren und mit einem Schuss NOAN Lemon abschmecken.

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Flower-Snackboard

Butterboard kennt jeder. Hast du schon mal ein Flower-Snackboard gemacht? Wie das geht und was du brauchst verraten wir dir hier…

Zum Rezept »
Double Garlic Pasta

Knoblauch an sich ist ja schon der absolute Hit und bei uns ein fester Bestandteil in jedem Rezept. Aber hast du schon mal Double Garlic Pasta probiert? Hier gehts zum Rezept..

Zum Rezept »
Inhaltsverzeichnis